Museo del Merletto

Lace Museum

Das museum

Sitz und Geschichte

Der Sitz des im Jahre 1981 eröffnete Spitzen-Museums befindet sich in der historischen Spitzen-Schule in Burano, die 1872 von Herzogin Andriana Marcello gegründet wurde, um eine jahrhundertealte Tradition wieder aufzunehmen und neu zu beleben. Nach der Schließung der Schule begann ein Konsortium, das von den öffentlichen Körperschaften Venedigs und der in der Zwischenzeit gegründeten Andriana Marcello-Stiftung eingerichtet wurde, ab 1978 mit einer intensiven Tätigkeit der Neuentdeckung und kulturellen Aufwertung dieser Kunst: Das Archiv der antiken Schule, das reich an wichtigen Dokumenten und Zeichnungen ist, wird neu geordnet und katalogisiert; der Sitz wird renoviert und in einen Ausstellungsraum umgewandelt. Auf diese Weise entstand das Spitzen-Museum. Hier sind mehr als hundert kostbare Exemplare aus der reichhaltigen Sammlung der Schule ausgestellt, sowie wichtige Zeugnisse der venezianischen Produktion vom 16. bis zum 20. Jahrhundert.

Diese 1995 unter die Städtischen Museen von Venedig aufgenommene Einrichtung bietet heute nicht nur eine Ausstellung besonders wertvoller Stücke, sondern auch die Möglichkeit, die von den Spitzenklöpplerinnen angewendeten Verarbeitungstechniken direkt zu beobachten, die noch heute diese Kunst betreiben und am Vormittag im Museum anwesend sind. Gelehrten steht überdies das Archiv zur Verfügung, eine wichtige kunsthistorische Quelle mit Zeichnungen, Fotos und verschiedenstem Bildmaterial.